Die 7 besten Webseiten um kostenlos Spanisch zu lernen

Die 7 besten Webseiten um kostenlos Spanisch zu lernen

Ja, wir sind eine Spanisch-Sprachschule. Ja, wir geben Dir eine Empfehlung für die 7 besten Webseiten um kostenlos Spanisch zu lernen. Das klingt widersprüchlich, nicht wahr? Das ist es nicht! Natürlich würden wir Dir niemals empfehlen, Dich nur auf diese Webseiten als einzige Quelle für das Erlernen der spanischen Sprache zu verlassen! Dafür gibt es verschiedene Gründe. Der wahrscheinlich wichtigste dieser Gründe ist, dass eine Webseite Dir die Sprache niemals so zeigen könnte, wie es ein Lehrer in seinem persönlichen Vorgehen vermag. Dir wird vermutlich die Sprachpraxis fehlen und die Kurse sind meist nicht komplett oder auf Deine individuellen Bedürfnisse anpassbar. Und natürlich sind wir davon überzeugt, dass wir Dich besser unterrichten können ;-). Aber: Diese kostenlosen Webseiten sind eine wertvolle Ergänzung für Deinen Lernprozess. Ob Du gerade eben einen Spanischkurs beendet hast und gern danach weiterüben möchtest oder ob Du Dir zunächst erst einmal ein Bild von der Sprache machen möchtest, bevor Du Dich dazu entscheidest, sie zu lernen – diese Webseiten liefern Dir einen Einblick und Orientierung. Und das Beste daran ist, dass sie kostenlos sind! Hier sind sie also.   Die Liste mit den besten Webseiten um kostenlos Spanisch zu lernen 1.) Duolingo Wir haben Dir Duolingo bereits als eine der 5 Apps zum Sprachen lernen vorgestellt. Allerdings musst Du es nicht zwingend als Applikation auf einem mobilen Endgerät verwenden, sondern Du kannst auch direkt auf der Webseite mit dem Lernen loslegen. Wähle dort einfach Spanisch als gewünschte Sprache des Lernprogramms, lege Deine tägliche Lernzeit fest und beginne direkt mit den ersten Spanischübungen.   2.) FluentU FluentU ist eine sehr praxisorientierte Plattform, denn sie verwendet echte Videos aus...
10 nützliche spanische Redewendungen für mühelose Konversation mit einem Spanier

10 nützliche spanische Redewendungen für mühelose Konversation mit einem Spanier

Die Einwohner Teneriffas sind berühmt für ihre offene und gesprächige Art. Das ist wiederum großartig für Sprachschüler, die Spanisch lernen, denn das erste Gespräch mit einem Muttersprachler fällt hier dadurch meist wesentlich leichter als in anderen Regionen. Da Einheimische es lieben, viel zu reden, kannst Du damit davon kommen, dass Du wahrscheinlich mehr zuhören kannst, als selbst reden zu müssen. Und: sie werden verständnisvoll und geduldig sein, wenn Du Probleme damit hast, die richtigen Worte zu finden.     Aber selbst wenn Du Dich darauf verlässt, dass Dein Gegenüber die meiste Zeit sprechen wird, so wirst Du dennoch an der Konversation teilnehmen müssen. Das ist der Moment, in dem unsere 10 nützlichen Redewendungen auf Spanisch ins Spiel kommen. Sie spiegeln vielleicht nicht die fortgeschritteneren Spanisch-Level wider und werden wahrscheinlich auch nicht dabei helfen, Quantenphysik auf Spanisch zu erörtern. Dennoch werden sie Dir dabei helfen, ein Gespräch mit einer unbekannten Person zu beginnen – alles andere kommt dann von ganz allein.   Hier sind sie also. Und Dir wird sicher auffallen, dass es sogar mehr als 10 nützliche spanische Redewendungen sind:   Unsere Liste mit nützlichen Redewendungen auf Spanisch um sich in Spanien mit einem Unbekannten zu unterhalten   Lass uns einfach beginnen mit einem simplen:   1) ¡Hola! ¿Cómo estás?  (Hallo! Wie geht es Dir?)   Es gibt so viele Möglichkeiten, wie die andere Person darauf reagieren kann! Und da Dein Gegenüber Dich höchstwahrscheinlich ebenfalls nach Deinem Befinden fragen wird, denke Dir schon einmal einen guten Einstieg in ein Gespräch aus. Hier sind ein paar Ideen: Estoy bien, gracias a … (Mir geht es gut, dank …) Estoy un...