Die 12 Weintrauben zur Silvesternacht auf Teneriffa

Die 12 Weintrauben zur Silvesternacht auf Teneriffa

Hast Du schon einmal die Zeit rund um Silvester in Spanien verbracht und dich gewundert, warum plötzlich jeder so verrückt nach Weintrauben ist? Supermärkte und Obsthandlungen sind voll davon, bieten sogar spezielle Packungen mit 12 Weintrauben an. Aber warum?   Warum essen wir die 12 Weintrauben zur Silvesternacht auf Teneriffa?   Der Ursprung dieser Tradition liegt im Spanien des 19. Jahrhunderts und sie verbreitete sich von dort auch in viele Länder Lateinamerikas; auf Teneriffa wurde sie laut Überlieferungen zum ersten Mal in 1903 gefeiert. Die Tradition beinhaltet, das neue Jahr auf eine abergläubische Art zu beginnen: Wenn man es schafft, 12 Weintrauben mit jedem Glockenschlag in den ersten 12 Sekunden des neuen Jahres zu essen, so wird das neue Jahr reich an Glück und Wohlstand. Dabei steht jede Traube für einen der 12 Monate, weshalb Du besser keine auslässt. In Spanien ist es üblicherweise die Turmuhr der Puerta del Sol in Madrid, die im Fokus der Aufmerksamkeit steht. Menschen versammeln sich auf dem Platz vor ihr und Fernsehkanäle übertragen das Ziffernblatt live in fast jeden Haushalt in Spanien. Auf den Kanarischen Inseln laufen die Übertragungen für gewöhnlich von El Hierro oder von der Basilika in Candelaria aus.      Der Versuch, die 12 Weintrauben in nur 12 Sekunden zu essen ist ein aufregender und oftmals sehr witziger Start in das Neue Jahr, vor allem, wenn du versuchst nicht zu lachen oder eine Traube auf dem Weg zum Mund zu verlieren. Warum feierst Du dieses Silvester also nicht einmal mit Deiner Familie und Deinen Freunden auf spanische Art. Wir geben Dir dazu einen guten Rat: Kaufe Weintrauben ohne Kerne, die...
Feiere Weihnachten auf Teneriffa mit SMS Spanish Experience

Feiere Weihnachten auf Teneriffa mit SMS Spanish Experience

Wir freuen uns so sehr, dieses Jahr unser erstes Weihnachtsfest mit unseren Sprachschülern feiern zu können. Wir haben die Schule dekoriert, unser Weihnachtsangebot mit großen Preisnachlässen kreiert, gerade eben haben wir noch mit unseren Schülern angestoßen und nun warten wir voller Vorfreude auf die Heiligen Drei Könige. Aber, Moment…warum warten wir eigentlich auf die Heiligen Drei Könige? So feiern wir Weihnachten auf Teneriffa   Es gibt zwei Besonderheiten daran, wie die Menschen auf Teneriffa Weihnachten feiern:   Der größte Unterschied, den Besucher aus Nordeuropa in den Weihnachtstagen auf der Insel bemerken werden, ist: das Wetter. Teneriffa ist die Insel des ewigen Frühlings und auch wenn ab und zu einmal Schnee auf dem Teide liegt, so ist es dennoch kein Vergleich zu kälteren Ländern. Warme und sonnige Tage, Strände und Palmen passen einfach nicht so gut in das typische Bild weißer Weihnachten. Dennoch versuchen die Einwohner, eine festliche Atmosphäre zu schaffen, indem sie die Straßen und Gebäude Teneriffas mit bunten Lichtern und Weihnachtsmotiven schmücken.   Zweitens solltest Du wissen, dass der 24. Dezember für die Kinder auf Teneriffa nicht der wichtigste Weihnachtstag ist. Der Grund dafür ist, dass in Spanien nicht der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, sondern die Heiligen Drei Könige am 06. Januar. Deshalb sind hierzulande der Heilige Abend und der erste Weihnachtsfeiertag nicht so populär, wie in anderen Ländern.   Dennoch feiern auch die Einwohner Teneriffas und im Rest von Spanien diese Tage. Es ist typisch, am Heiligabend ein gutes Abendessen zu genießen und dann durch die Nachbarschaft zu ziehen und Freunde und Bekannte zu grüßen und mit ihnen anzustoßen. Kinder müssen sich bis zum 06. Januar gedulden,...
Was ist die offizielle Sprache in Spanien? Es ist nicht einfach “Spanisch”!

Was ist die offizielle Sprache in Spanien? Es ist nicht einfach “Spanisch”!

In einigen Regionen Spaniens sprechen die Einwohner verschiedene Sprachen   Jeder weiß, dass die Einwohner Spaniens Spanisch sprechen.   Aber stimmt das auch wirklich?   Wenn Du nach Barcelona, Bilbao oder Santiago de Compostela reist, wirst Du feststellen, dass die Menschen dort sogar nicht “Spanisch” klingen. Und dafür gibt es auch eine einfache Erklärung: in Spanien gibt es mehrere offizielle Sprachen.   Kastilisch, die offizielle Sprache in Spanien   Was wir unter der “Spanischen Sprache” verstehen, ist eigentlich Kastilisch (auf Spanisch “Castellano”). Es wird in ganz Spanien und in Südamerika gesprochen. Kastilisch gehört zu den romanischen Sprachen und erhielt im Laufe des 18. Jahrhunderts durch historische und sozioökonomische Ereignisse eine wichtige Bedeutung. Seitdem entwickelte sich daraus das moderne Spanisch, das auch heute noch als Kastilisch bezeichnet wird. Heute sprechen 100% aller Spanier Kastilisch als erste oder zweite Sprache, wenn auch ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung die Sprache im Alltag nicht nutzt. Spanien erklärte Kastilisch – oder “Spanisch” – zur offiziellen Sprache und so taten es auch 19 weitere Länder in Südamerika. Zudem wurde sie als Standard-Sprache in allen öffentlichen Medien und der Bürokratie festgelegt, was durch die Real Academia Española (Königliche Spanische Akademie – RAE) unterstützt wird. Wenn Du Spanisch lernst, wirst Du also tatsächlich kastilisches Spanisch lernen. Und das ist der Grund, warum Du an Deinen Spanischfähigkeiten zweifeln wirst, wenn Du bestimmte Gegenden in Spanien bereist. Denn Du kommst mit dem Glauben, gut vorbereitet zu sein, an – aber plötzlich sprechen die Leute in einer völlig anderen Sprache und Du wirst Dich fühlen, als könntest Du überhaupt kein Spanisch. Andere offizielle Sprachen in Spanien     Der...
So kannst Du in nur 6 Monaten fließend Spanisch sprechen

So kannst Du in nur 6 Monaten fließend Spanisch sprechen

Jeder Sprachschüler hat den Traum, sich ohne Schwierigkeiten mit einem Muttersprachler unterhalten zu können. Genauso verhält es sich auch für Lerner der spanischen Sprache. Stell Dir vor, wie es für Dich wäre, wenn Du fließend mit einem Spanier sprechen könntest! Stell Dir vor, diese wunderschöne Sprache verstehen zu können, Ihre schwungvolle Melodie wiedergeben zu können und genauso leidenschaftlich sprechen zu können – das klingt doch toll, nicht wahr? Aber, die große Frage lautet:          Wie lernt man fließend Spanisch zu sprechen?   Nun, zunächst solltest Du zwei Dinge beachten: Ob Du ein Talent für Sprachen hast und Ob Du motiviert bist, hart zu arbeiten.   Einer der Werte unserer Schule ist, dass jeder lernen kann. Und obwohl wir davon sehr überzeugt sind, muss man dennoch erwähnen, dass nicht jeder auf die gleiche Art und Weise lernen kann. Manche Menschen haben das Glück, Talent für Sprachen zu besitzen, während andere für die gleichen Fortschritte etwas mehr Zeit und Aufwand benötigen. Deshalb kann der Zeitraum von 6 Monaten nicht auf jeden zutreffen, er ist vielmehr orientativ gemeint. Vielleicht wirst Du etwas mehr oder sogar weniger Zeit benötigen. De benötigte Zeit um  Spanisch fließend sprechen zu können geht Hand in Hand mit Deiner Lernmotivation. Eine Fremdsprache zu lernen bedeutet Arbeit und Dein Sprachlevel soweit zu verbessern, dass Du fließend sprichst, bedeutet sogar noch mehr Arbeit. Dementsprechend wird es bei fehlender Motivation auch umso länger dauern, bis Du Dein Ziel erreichst.   Nachdem wir nun die Rahmenbedingungen festgelegt haben, lass uns einen Blick werfen auf die folgenden… Tricks, mit denen Du lernen kannst, fließend Spanisch zu sprechen Umgib Dich mit spanischen Muttersprachlern...
Was gibt es auf Teneriffa zu sehen? Die 10 besten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Was gibt es auf Teneriffa zu sehen? Die 10 besten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Du fragst Dich, welche die besten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa sind? Wir zeigen sie Dir!   Einheimische und Leute, die lange genug auf der Insel verweilen, werden es Dir bestätigen – es ist unmöglich, all die Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa in einer kurzen Liste zusammenzufassen. Es gibt einfach zu viel Schönheit zu sehen, zu viele versteckte Juwele, die es zu entdecken gibt und zu viele Ziele für aufregende Exkursionen. Aber wir wissen, dass wir uns beschränken müssen, da Du höchstwahrscheinlich nur begrenzte Zeit für das Erleben der Inselpracht haben wirst. Deshalb zeigen wir Dir nachfolgend einige Orte, die Du auf Teneriffa gesehen haben solltest: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa 1) Teide Natürlich, was sonst könnte an erster Stelle stehen? Der Vulkan ist mit einer Höhe von 3.718m der höchste Berg Spaniens und ist weltweit der dritthöchste Vulkan auf einer vulkanischen Insel. Du kannst seinen Anblick entweder bei einem Besuch des riesigen Teide Nationalparks genießen oder Du kannst ihm bei einer Fahrt mit der Seilbahn bzw. bei einer Wanderung zur Spitze selbst sehr nah kommen.   Der Teide ist sprichwörtlich das Zentrum der Insel und es gibt verschiedene Wege, um ihn mit dem Auto oder mit öffentlichen Bussen zu erreichen. Zudem bietet der Nationalpark zahlreiche Routen zum Wandern oder Mountainbike fahren. Besucher können sogar eine Nacht in der am höchsten gelegenen Unterkunft Spaniens verbringen, dem “Refugio Altavista”.   2) Masca-Schlucht Die Masca-Schlucht und das Masca-Dorf sind eine sehr bekannte Destination für Exkursionen und Wanderausflüge. Die Schlucht liegt in den vulkanischen Formationen des Teno-Massivs und bietet ihren Besuchern spektakuläre Aussichten auf eine beeindruckende Landschaft. Das kleine und sehr charmante Dorf war vor...